Was wäre, wenn Eberbach die erste klimaneutrale Kommune im Kreis wäre?
Und mal im Ernst: warum eigentlich nicht?

Das Ziel

Unser Ziel ist ein klimaneutrales Eberbach bis spätestens 2035. Wir fordern, dass unser Gemeinderat mit schnellen und transparenten Beschlüssen den Weg dafür bereitet.

Mehr dazu

Der Grund

Der Klimawandel wird seit langem intensiv erforscht. Die Welt hat sich in Paris 2015 geeinigt, den Temperaturanstieg zu begrenzen, um gefährliche Klimaänderungen zu verhindern. Eberbach hat seit 2012 ein Klimaschutzkonzept. Uns bleiben 15 Jahre, um zu handeln. Viele Städte sind schon weiter.

Mehr dazu

Jetzt unterzeichnen!

Als Eberbacher Bürger unterzeichnen Sie unser Anliegen jetzt. Je mehr Menschen uns unterstützen, desto hörbarer wird unsere Stimme, wenn wir uns demnächst an den Gemeinderat wenden.

Hier unterzeichnen

189 Personen haben bereits unterzeichnet.

Was wäre, wenn...

...die Lösungen alle schon vorhanden sind und nur jemand beherzt anfangen muss? Wer sollte bessere Voraussetzungen dazu haben als wir in Deutschland mit unserem Wissen, unserem Wohlstand, unserer Zielstrebigkeit?

Wir haben keine Zeit mehr, darauf zu warten, dass andere mitmachen. Aber jeder hat die Möglichkeit, Vorbild zu sein. Wenn wir es schaffen, werden andere folgen. Es entsteht eine positive Kettenreaktion. Persönlich kann jeder schon heute klimaneutral leben. Gemeinsam können wir Eberbach klimaneutral machen, zusammen mit zahlreichen anderen Städten, deren Klimaziele in den nächsten Monaten in einer Kampagne des Vereins GermanZero auf den Weg gebracht werden. Wenn der Stein kommunal ins Rollen gekommen ist, muss 2022 der Bundestag folgen. Gemeinsam mit anderen Ländern werden wir Europa mitziehen und schließlich auch den Rest der Welt.

Jedes Mal wird das Problem ein Stück kleiner.

Was wäre, wenn...

...das sogar Spaß macht? Was wäre, wenn ernsthafter Klimaschutz unsere Lebensqualität nicht gefährdet, sondern steigert? Warum sollte das, was wir bis heute erreicht haben, der Höhepunkt sein?

Wer für Besorgungen in der Innenstadt das Fahrrad nutzt, parkt direkt vor dem Geschäft und genießt frische Luft und Sonne. Die kurzen Wege in Eberbach machen es möglich. Wer repariert statt wegzuschmeißen, erlebt Zufriedenheit, Stolz und Freude an den Dingen, die er besitzt. Wer Bahn fährt statt Auto, kann unterwegs lesen oder träumen und kommt erholter an. Wer weniger Fleisch isst, lebt gesünder. Wer weniger besitzt, muss weniger verwalten und seltener aufräumen. Wer weniger kauft, braucht weniger Zeit zum Geld verdienen und hat mehr Zeit für das, was er schon immer gerne tun wollte.

Viele Menschen spüren, dass weniger mehr sein kann. Nicht in Form von Verzicht, sondern in Form von bewusster Auswahl dessen, was sie wirklich zufrieden macht. Doch wissen sie oft nicht, wie sie sich von Gewohnheiten und äußeren Zwängen befreien sollen. Was wäre, wenn ausgerechnet der Klimawandel der Impuls wäre, den es braucht, damit wir diesen Schritt nicht alleine gehen müssen, sondern gemeinsam gehen können? Was wäre, wenn wir uns nicht zurück entwickeln, sondern uns endlich dem Wachstum zuwenden, nach dem wir uns als Menschen wirklich sehnen: nicht dem Wachstum von Bilanzen und Bruttoinlandsprodukten, sondern dem Wachstum von Glück, Freiheit, Muße, innerer Ruhe, Zufriedenheit...

Es ist möglich, dass Sie sich das nicht vorstellen können. Erfindungen wie Smartphones oder Konzepte wie die Demokratie hätten sich viele Menschen früher auch nicht vorstellen können. Das bedeutet nicht, dass es nicht möglich ist.

Lassen Sie uns daran arbeiten, dass wir es uns vorstellen können. Es ist an der Zeit.
Unterzeichnen Sie jetzt!

Das sind wir

Wir sind eine bunte Hand voll Menschen aus Eberbach. Wir sind keine Fachleute, aber wir informieren uns gründlich. Wir sind keine besonders politischen Menschen, aber das Thema lässt uns keine andere Wahl als uns politisch einzumischen. Wir sind Eberbacher Bürger:innen wie Sie, die verstanden haben, dass wir diese Aufgabe nicht umgehen können und dass sie uns alle braucht, unabhängig davon, welcher politischen Richtung wir uns zugehörig fühlen oder wie wichtig uns Natur und Umweltschutz sind. Es geht um unser aller Lebensgrundlage.
Wir sind eine offene Initiative und freuen uns über weitere Unterstützung. Wir stellen uns Ihnen gerne persönlich vor, wenn Sie uns unter der Adresse info@klimainitiative-eberbach.de kontaktieren.

Mehr zu uns...